Home
Aktuelles
Biographie
meine Bücher
Leseproben
QINDIE
Kontakt/Impressum
Datenschutzerklärung


Aktuelles


 

 

Ein kleiner Ausblick auf meine Pläne für das Jahr 2018:

Ich habe ein paar Projekte in der Planung, einige noch ein bisschen schwammig, einige schon recht konkret.

* Ich schicke einen weiteren Krieger des Geheimordens aus der Seelenchronik in eine klassische Abenteuergeschichte mit Dämonen und dunklen Kreaturen. Dieser Roman hat bereits das Lektorat hinter sich und ist bei den Testlesern.

-> Dieses Projekt ist weiter vorangeschritten, ein Titel steht fest und das Cover ist auch schon in Arbeit.

 

* Ein kleiner Liebesroman vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs hat auch bereits die Testleser durchlaufen und kann demnächst ins Lektorat gehen.

-> erledigt! "Dean & Viviénne" ist bereits erhältlich *freu*

 

* Ich tobe mich weiterhin in der Welt der Hexen und Dämonen aus, im NaNo konnte ich einen Roman beenden, der sich mit dem Ende der Welt befasst, wie wir sie kennen.

-> dieser Roman befindet sich bereits bei den Testlesern


* Neu schreiben werde ich wahrscheinlich den vierten und voraussichtlich letzten Teil der Froschkönig-Reihe. Eine grobe Richtung habe ich dazu auch schon im Kopf.

-> die Rohfassung ist fertig

 

* Als letztes habe ich mich gedanklich schon mit der Überarbeitung eines historischen Romans befasst, der zur Zeit der Erstbesiedlung Australien durch Strafgefangene angesiedelt ist.


Ich bin selbst gespannt, was davon im Laufe des Jahres das Licht der Welt erblicken oder immerhin schriftstellerisch abgearbeitet werden kann.

Man darf weiterhin gespannt sein :D

 

 

Endlich! Was lange währt ...


Beinahe genau zehn Jahre nach dem Beginn der Geschichte erblickt ein Roman das Licht der Welt, der mir ganz besonders am Herzen liegt.

Ich war 2007 Ende Oktober auf Spiekeroog und schrieb - damals noch per Hand in eine Kladde - die ersten Szenen einer tragischen Liebesgeschichte.

Lange Irrungen und Wirrungen später erscheint nun am 31. Oktober 2017 endlich "Der Fluch der Kelten - wie alles begann".

Wie der Titel schon ein bissen verrät, handelt es sich um eine Geschichte, die in "Der Fluch der Kelten" ihr Ende fand. Aber die gesamte Geschichte von Aidan & Briana, der Beginn ihrer Liebe, die so lange unerfüllt bleiben sollte, war bis dato nicht vollständig erzählt.

Mit Hilfe meines Qindie-Kollegen David Pawn ist es mir gelungen, aus den losen Szenen ein zusammenhängendes Buch zu schaffen, das mein Lektor als eines meiner Besten bezeichnet.

Dieses Urteil überlasse ich aber natürlich gerne meinen Lesern.